Was war für Dich besonders nützlich?

Was hat Dich besonders Beeindruckt?

Weshalb hat es sich für Dich gelohnt?

Kommentare: 11
  • #11

    Jacqueline Müller (Dienstag, 27 November 2018 09:58)

    Mir hat der Nachmittag mit Bea ausserordentlich gut gefallen. Nachhaltige Aussagen.

    Ich habe gemerkt, dass ich mich viel eingebundener fühlte durch Bea's Präsenz, im Gegensatz zur neulichen Power Point Präsentation (Autismus), welche sich nicht in meiner Erinnerung festgesetzt hat.

    Es war harmonisch, jeder durfte seine Ideen, seine Erfahrungen und Mutmassungen sowie aktuelle Problemsituationen einbringen.

  • #10

    Manuela Weber (Donnerstag, 06 Juli 2017 13:24)

    Nachdem ich von Tipi gehört hatte und mich leise Zweifel beschlichen, ob es wirklich sein kann, dass etwas so einfaches wirkt, musste ich es einfach herausfinden...
    Die Tipi-Direkt-Coach Ausbildung bei Bea überzeugte mich dann sehr. Nach den ersten zwei Stunden übte ich zu Hause mit mir und meinen Mitmenschen diese Selbstregulationstechnik und siehe da: Angst vor Menschen zu sprechen? Weg! Angst vor Junikäfern? Weg! Spinnen? Weg! Gedankenkreisen bei den Kindern? Wieder in normalem Rahmen! Diese und weitere Erfolge geben Tipi recht! Jeder Mensch hat die Tools, sich selber zu regulieren, in sich. Sie müssen nur angestossen werden.
    Sehr herzlichen Dank, Bea, für deinen grossen Einsatz, deine unkomplizierte Art und dein Sosein!
    Liebe Grüsse,
    Manuela

  • #9

    Jaqueline Lüdin (Donnerstag, 15 September 2016 10:12)

    Der Kurs hat mir sehr gut gefallen und hat mir auch geholfen.
    Ich werde STEP und Dich auf jeden Fall weiter empfehlen (und meinen Mann hinschicken ;-) ).
    Mir hat die Art, wie Du den Kurs gemacht hast sehr gut gefallen: Das Thema des Abends
    war immer klar gegeben und gleichzeitig (!) gab es viel Raum für Beispiele und Anliegen der Teilnehmer
    und wir haben nicht am Buch geklebt. Deine Inputs fand ich sehr hilfreich, auch solche, die nicht unbedingt
    mit STEP direkt zu tun hatten, wie zB. TIPI.

  • #8

    Gloria Haegi-Largo (Montag, 04 April 2016 20:48)

    Ich durfte Beas 1. Modul Kurs Tipi besuchen.
    Ihre Kompetenz und Professionalität über dieses Thema hat sie uns in ihrer erfrischenden, begeisternden und praxisnahen Art weitergegeben.
    Ich bin froh diesen Kurs bei Ihr besucht zu haben und fühle mich in meiner Praxistätigkeit bereichert.
    Herzlichen Dank Bea

  • #7

    Fisch Susanne (Dienstag, 12 Januar 2016 22:17)

    Nach nur einer einzigen Tipi-Sitzung mit Bea hat sich meine, seit einem fast 30 Jahre zurückliegenden traumatischen Erlebnis als Teenager, in der immer gleichen Situation wiederkehrende Angst in Luft aufgelöst. Ich war zuerst unglaublich verblüfft, als diese Angst das nächste Mal in der entsprechenden Situation nicht mehr in mir aufstieg, sondern einfach wegblieb! Ich kann seither wieder im Dunkeln ohne Verfolgungsangst Velofahren, ja fühle mich in der Dunkelheit sogar geborgen, was ich mir vorher nie hätte vorstellen können! Dafür bin ich Bea von Herzen dankbar! Tipi hat funktioniert!

  • #6

    Meier Brigitte (Dienstag, 14 Juli 2015 06:14)

    Der unkomplizierte Zugang/Termin und die Wirksamkeit haben mich voll überzeugt! Die Probleme die wir behandelt haben sind einfach aufgelöst!

  • #5

    Michael Lüthi (Mittwoch, 24 Juni 2015 20:02)

    Wer mit seinen Kindern nie an seine Grenzen stösst und sich fragt, wie man die Situation besser hätte meistern können, der sollte den Step-Kurs nicht besuchen - alle andern schon! Der Kurs war spannend, praxisorientiert, vielseitig, anregend und unterhaltsam. Herzlichen Dank, Bea!

  • #4

    Ursula Baumgartner (Freitag, 17 Januar 2014 13:12)

    Ich möchte mich ganz herzlich für den tollen Vortrag bedanken vom Dienstag, 14. Januar in Strengelbach.

  • #3

    Erhard (Mittwoch, 19 Juni 2013 19:58)

    Mir bleibt vor allem der positiv "luftige" Vortragsstil hängen von dir. Kein dichtgedrängtes Programm, dafür viel Zeit um auf individuelle Fragen aus der Praxis einzugehen. Ebenso waren die Unterlagen. Kurz und klar.
    Trotzdem haben wir eine Menge gelernt und geübt. Wir wurden im Alltag motiviert dranzubleiben mit lösungsorientierten Ansätzen.

  • #2

    Christine und Marcel Beyeler (Montag, 03 Juni 2013 21:51)

    Das Seminar "Gesprächsführung mit Kindern/Jugendlichen" hat uns eine lösungsorientierte und friedlichere Pflegefamiliewoche beschert! Die heitere Stimmung und das abwechslungsreiche Programm am Seminar waren einfach wohltuend. Deine positive Haltung klingt in uns nach und zeigt feine Auswirkungen im manchmal sumpfigen Alltag.

  • #1

    Anna-Marina Truan (Sonntag, 25 November 2012 22:38)

    Durch die Elterngrundausbildung die ich bei Reatrice Ruzicka absolviert habe, hat sich nicht nur der Umgang mit meinem Kind positiv verändert. Der Kurs löste in mir einen allgemeinen Umbruch im Denkansatz aus. Das lösungsorientierte Denken hilft mir enorm im Umgang mit meinen Mitmenschen, Kunden und nicht zuletzt mit mir selbst. Denn ich strebe es an, mir und andern gegenüber ermutigend, unterstützend und achtsam zu sein. Diese Qualitäten sind sehr wohltuend und verhelfen zu einem zufriedenen, respektvollen Zusammenleben im Familienalltag wie auch in meinem Beruf. Beatrice Ruzickas Angebot kann ich wärmstens empfehlen. Sie hat mir durch Ihre professionelle Arbeit Tore geöffnet und dafür bin ich unglaublich dankbar.